ewächter-neu

ewächter

Effiziente Netzüberwachung und Leckageortung für Fernwärmenetze:

Die Stadtwerke Rosenheim betreiben seit mehr als 50 Jahren erfolgreich ein weit verzweigtes Fernwärme-System.

Dadurch wurden umfangreiche Kenntnisse im Bereich Leckageüberwachung und Leckageortung erworben.

Basierend auf dieser Erfolgsgeschichte bieten die Stadtwerke Rosenheim diesen Service im Rahmen der Qualitätssicherung jetzt auch für Fremdnetze an, zusammen mit der Firma elnic, die das neue Leckageortungsgerät entwickelt und gebaut hat. Natürlich gilt das auch für Kleinsysteme, Stichstrecken oder Warmwasserstrecken von Biogasanlagen.

ewächter-zu-klein

Leistungsmerkmale des ewächters

  • Überwachung des Fernwärmenetzes
  • Störungsmeldung über SMS bzw. Kabelsysteme
  • Grenzwerte frei konfigurierbar
  • Rasches Erkennen von Energieverlusten
  • Minimierung von vorher unentdeckten Garantiemängeln
  • Kontinuierliche Speicherung der Messwerte
  • Fernabfrage des ewächters möglich
  • Grafische Darstellungssoftware auf Windows basierend
  • Kosteneinsparung durch Erkennen von Schäden innerhalb der Garantiezeit
  • Netzeffizienzsteigerung durch Minimierung von Wärme- und Wasserverlusten
  • Systemhersteller unabhängige Qualitätssicherung
  • Fernwartung und Fernabschaltung

Analyse und Auswertung

Die Auswertung der ewächter-Daten können über einen eigenen Leitstand oder ein Analysetool, der Bestandteil des neuen ewächters ist, durchgeführt werden.

Sie können natürlich auch lediglich die Geräte mit Ihrer eigenen Auswertesoftware bei der Firma elnic beziehen, oder Ihre Netze durch die Stadtwerke Rosenheim bzw. die elnic GmbH betreuen lassen.

03-Startbild-Messdaten

Produktbroschüre zu Leckageüberwachung und -ortung für Nah- und Fernwärmesysteme